Reaktionsfeld – Schlag die hinterhältigen Maulwürfe!

Abdeckung des Reaktionsfeldes

Hast du jemals Whack-A-Mole gespielt? Wenn nicht, haben Sie bestimmt schon davon gehört!

Und ist es nicht eines der befriedigendsten Spiele aller Zeiten? Nehmen Sie einen dieser großen Schlägel und schlagen Sie diese eingrabenden Fuzzballs zurück in den Boden, um ein bisschen Frustration abzubauen. Oh ja bitte!

Ziel "Reaktionsfeld” ist nicht der Stressabbau wie das Original – aber wenn Sie es wollen, steht Ihnen nichts im Wege.

Stattdessen arbeitet dieses einfache Spiel mit verschiedenen Mechanismen, um drei zu verbessern kognitive Funktionen: Hemmung, Reaktionszeit und Verschiebung.

Schauen wir uns an, wie die Spiel funktioniert und wie es das Gehirn trainiert.

Wie man Reaktionsfeld spielt


Der Startbildschirm ist im üblichen CogniFit-Design gehalten. Auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie eine umgedrehte Träne. Sie können es hin und her bewegen, um den Schwierigkeitsgrad zu wählen.

Bei allen Spielen ist es eine gute Idee, niedrig anzufangen und sich nach oben zu arbeiten. Denn hohe Level sind eine ECHTE Herausforderung.

Auf dem Bildschirm sehen Sie ein paar bunte, fröhliche Maulwürfe, die aus dem Boden ragen. Und in der oberen linken Ecke gibt es ein kleines Fenster, das Ihnen sagt, welches Sie auf den Kopf schlagen sollen. Klicken Sie einfach auf den kleinen Kerl, lassen Sie den Hammer den Rest erledigen und gehen Sie weiter zum nächsten Ziel.

Reaktionsfeld

Es wird jedoch verlockend sein, „auszublenden“ – das heißt, Ihr Sichtfeld zu beschönigen, damit Sie „mehr sehen“ können, ohne Ihre Augen herumwerfen zu müssen.

Tu das nicht – du nimmst einen kritischen Aspekt des Spiels weg und damit einen der Schlüssel Gehirnfunktionen du versuchst dich zu stärken.

Wenn die Level schwieriger werden, gibt es mehr Maulwürfe und weniger Zeit. Einigen wird auch ein Haufen Dynamit an den Kopf gebunden. Schlagen Sie diese nicht! Schließlich werden einige Schutzhelme haben. Sie brauchen einen Doppelschlag, um als Treffer zu zählen. Auf der härtesten Ebene können Sie sich das Chaos nur vorstellen!

Hemmung


Wenn wir diese Funktion auf eine Idee reduzieren würden, wäre es die Fähigkeit, Ihre Handlungen zu kontrollieren. Zugegeben, es steckt noch mehr dahinter, aber für den heutigen Überblick wollen wir die Dinge einfach halten.

Menschen mit einer guten Hemmung verlieren beim Autofahren nicht die Beherrschung. Sie sind auch ausgezeichnete Planer. Sie beherrschen Impulse und sind fantastisch darin, vorauszusehen, was in einer bestimmten Situation passieren könnte. Aber was überrascht, ist, dass sie weit mehr sind positiv Menschen und weniger anfällig für schlechte Angewohnheiten.

Im Reaktionsfeld könnte jemand den Drang verspüren, überall hin zu klicken, in der Hoffnung, einen richtig zu machen. Aber das hilft dem Gehirn nicht. Nehmen Sie sich Zeit (innerhalb aller Zeitbeschränkungen) und suchen Sie nach dem richtigen Ziel, um die Fähigkeit der Hemmung zu entwickeln.

Reaktionszeit


Dies wird auch genannt Reaktionszeit – im Grunde die Zeit, die zwischen dem Wahrnehmen und angemessenen Reagieren vergeht.  

Eine „gute oder schlechte“ Reaktionszeit zu haben, ist jedoch nicht so einfach und trocken, wie Sie denken. Alles ist von ... abhängig…

  • Die Komplexität des Stimulus – je komplexer, desto schwieriger zu verarbeiten
  • Wie vertraut Sie damit sind – je bekannter, desto langsamer die Reaktionszeit
  • Der Zustand, in dem Sie sich befinden - z.B. Wenn Sie müde sind, reagieren Sie langsamer
  • Der Sinn, der den Reiz erhält - z.B. auditive Eingaben werden schneller verarbeitet als visuelle

Geschwindigkeitsbegrenzungen von Reaktionsfeld testen und helfen, bessere Reaktionszeiten in Ihrem Gehirn zu schaffen. Der Stimulus ist einfach (nur Bilder), sodass die Countdown-Uhr im Mittelpunkt stehen kann.

Reaktionsfeld

Verschiebung


Kognitive Verschiebung ist die Fähigkeit des Gehirns um Ihr Verhalten und Ihre Gedanken an neue, sich ändernde oder unerwartete Ereignisse anzupassen. Mit anderen Worten, Shifting ist die Fähigkeit dazu Sehen Sie, dass das, was Sie tun, nicht funktioniert, und nehmen Sie die entsprechenden Änderungen vor sich an neue Situationen anzupassen.

Wenn Sie großartiges Shifting haben, sind Sie hervorragend darin, Probleme zu lösen, tolerieren Änderungen leicht, wechseln Aufgaben mit Leichtigkeit, können andere Standpunkte ohne Probleme sehen und haben ein hohes Maß an Empathie.

Kein Wunder, dass es Teil unseres Gehirns ist Exekutivfunktionen – die Sammlung von kognitiven Fähigkeiten, die das Planen und Erreichen von Zielen zulassen. Aber selbst wenn unsere Verschiebungsebenen bis zu unserem 20. Lebensjahr gefestigt sind, heißt das nicht, dass wir es nicht können kognitives Training mehr neurale Bahnen zu pflegen und zu verzweigen.

Und im Fall von Reaction Time müssen wir uns, während wir uns Zeit nehmen und die Schwierigkeitsgrade erklimmen, an die neuen Herausforderungen anpassen, mit denen wir konfrontiert werden, um diese unscharfen Maulwürfe zurück in ihre Häuser zu treiben.

Fazit


Das ist wunderbar lustiges Spiel, das jeder gerne zu seinem Geist hinzufügen würde Trainingsprogramm.

Und wenn Sie neu sind Gedächtnis spiele, es gibt tolle Neuigkeiten! Es dauert nur 20 Minuten pro Sitzung und 3 Sitzungen pro Woche. Also, warum es nicht versuchen? Oder gehen Sie zu CogniFit und sehen Sie sich den Rest unserer fantastischen Spiele an.

Was gibt's Neues