Piece Making Game – Brain Targeting Pictures

Cover zur Stückherstellung

Wenn Sie Lust auf ein Denkspiel mit nur Bildern haben, dann ist das Piece Making-Spiel ist für Sie! Werfen wir einen Blick darauf, wie es auf einfachen und schwierigen Ebenen funktioniert. Wir werden auch über was gehen Gehirnfunktionen es Ziele und wie das Spiel mit ihnen zusammenhängt.

Spiel zum Herstellen von Stücken


Mit allen CogniFit-Spielebeginnen Sie mit einem kurzen Tutorial, das Ihnen die Grundlagen vermittelt. Dann tauchen Sie gleich ein. Dieses kommt mit einem kurzen Video von einem unserer Wellness Trainer Auch.

Die Grundvoraussetzung ist, dass Sie drei separate Bilder auf dem Bildschirm sehen. Sie haben die Form von Rechtecken mit einer schwarz-weißen Grafik im Inneren. Dann werden sie verschwinden.

Stückherstellung – Einfache Levels

Aber…

Wenn sie wieder erscheinen, haben Sie VIER verschiedene Möglichkeiten, und nur eine ist richtig. Anstelle von getrennten Rechtecken sitzen die Grafiken jetzt nebeneinander, um ein einzelnes Bild zu bilden. Und mit fortschreitendem Level haben Sie weniger Zeit, sich das Gesehene zu merken, und die Bilder werden in unterschiedlichen Abständen voneinander entfernt sein.

Antworten zum Stückmachen
Stückherstellung – Antworten

Worauf zielt das Piece Making Game ab?


Wahrnehmung

„Wiedererkennung könnte als die Fähigkeit des Gehirns definiert werden, Reize wie Situationen, Orte, Personen, Objekte usw. zu erkennen, die man zuvor gesehen hat.“

Ohne sie wären wir nicht in der Lage, gespeicherte Informationen wiederherzustellen oder sie mit neuen/alten Informationen zu vergleichen, die direkt vor uns liegen. Diese Art von Erinnerung kann auch „Recovery“ genannt werden und kann in verschiedenen Formen auftreten…

  • Speicher öffnen: Nachdem Sie sich eine Liste von Wörtern angesehen haben, wiederholen Sie sie. Denken Sie an die Sachen, die Sie früher in der Schule gemacht haben. Wie Geografieantworten oder Tier Namen.
  • Serieller Speicher: Eine Liste von Wörtern oder Schritten aus dem Gedächtnis wiederholen müssen, aber in der gleichen Reihenfolge. Dies ist nützlich für Dinge wie Rezepte oder Anweisungen.
  • Stichwort: Die Person erhält Hinweise, die ihr helfen, sich an die Liste der Wörter zu erinnern. Dies können Synonyme, semantische oder phonologische Paarungen oder Gedächtnistrigger sein.

Damit wir Anerkennung haben, müssen wir die „Stimuli“ vorher gesehen haben. Aber was wirklich interessant ist, ist, dass wir auch „falsche“ Wiederherstellungen haben können.

  • falsche Positive – Wenn wir meinen, uns an etwas zu erinnern, es aber noch nie zuvor gesehen haben.
  • Falsch negativ – Wir haben schon einmal etwas gesehen, können uns aber nicht daran erinnern.

Das Ziel ist, genauere Reaktionen als falsche zu haben, weil wir diese kognitive Fähigkeit jeden Tag nutzen – für Dinge wie unsere Arbeit, Lernen, Autofahren, Treffen mit Bekannten usw.

Piece Making verwendet Bilder, um Sie zu zwingen, Ihre Erkennungsfähigkeiten einzusetzen (in der zweiten Hälfte müssen Sie sich daran erinnern, was Sie gerade gesehen haben.

Visuelle Wahrnehmung

Diese Gehirnfunktion ist sehr einzigartig, aber für uns alle selbstverständlich. Dieser komplexe Prozess lässt uns die Welt um uns herum verstehen. Ohne sie wären wir in der Lage, Dinge zu begreifen wie Form, Größe, Abmessung, Maße, Farbe, Beleuchtung, Verwendung, Name oder persönliche Beziehung usw.

Nehmen wir an, Sie möchten einen Stift bekommen, um Ihren Namen auf einem Dokument zu unterschreiben. Ihr Gehirn muss den Stift sehen, aber dann alle seine Eigenschaften verstehen, damit Sie wissen, dass es sich um einen Stift handelt. Sie sehen die Länge, das Material, die Tinte darin, die Kappe usw. Dann sehen Sie den Papierstapel, den Brief (die visuelle Wahrnehmung ermöglicht uns auch, die Lese-/Schreibsprache zu verstehen).

Im Spiel „Piece Making“ müssen Sie verschiedene Formen und Schwarz/Weiß unterscheiden Farbmuster. Dies löst Ihre visuelle Wahrnehmung aus.

Stückherstellung schwer
Stückherstellung – Schwere Level

Visuelles Kurzzeitgedächtnis

Wir haben alle schon vom Kurzzeitgedächtnis – STM – gehört. Nun, Visual STM ist nur eine Unterfunktion (offensichtlich die visuelle Komponente). Und während wir uns alle wünschen bessere Erinnerung, es gibt eine sehr interessante Sache an dieser besonderen Art von Erinnerung.

Es ist begrenzt … für alle.

Ja. Egal wie hart Sie dies trainieren, es wird immer eine Obergrenze haben (etwa 5 bis 9 Elemente). Es gibt natürlich Tricks und Fähigkeiten, um VSTM effizienter zu machen (und wir könnten alle damit umgehen Gehirn-Training in dieser Gegend). Aber es ist gemeint temporär sein. Es ist ein Ort für uns Gehirne, um Dinge zu speichern aus zwei Gründen.

Erstens brauchen wir die Daten nur kurz.

Sie müssen sich beispielsweise nicht daran erinnern, dass Bananen am 50. Januar mit 8 % Rabatt im Angebot warenth, 2019. Sie müssen sich nur genau in diesem Moment daran erinnern, als Sie gedanklich Ihr Budget erledigt haben. Danach haben Sie es vergessen (wie Sie sollten).

Zweitens waren die Informationen, die Sie gelernt haben, von entscheidender Bedeutung und mussten in das Langzeitgedächtnis verschoben werden. Dinge wie Geburtstage, Jahrestage usw. Alle Informationen, die wir aufbewahren müssen, durchlaufen andere Prozesse, um langfristig bei uns zu bleiben.

Da es sich um Daten handelt, die wir nicht aufbewahren müssen (und das wissen wir), sind unsere Gehirne verwenden unser kurzfristiges visuelles Gedächtnis (wegen der Bilder).

Zusammenfassung des Stückbauspiels


Einen Unterschied in Gehirnübungen zu sehen, dauert nur drei wöchentliche Sitzungen und 20 Minuten pro Sitzung. Aber um die Dinge interessant zu halten, ist es wichtig, eine Reihe von Spielen zu haben, die nicht nur auf Bereiche abzielen, die für Sie wichtig sind, sondern die Spaß machen und dennoch herausfordernd genug sind (damit Sie nicht frustriert werden).

Piece Making ist ein beruhigenderes Spiel, das Ihnen gefallen könnte. Sie können auch besuchen CogniFit.com andere toll zu sehen Gedächtnis spiele!

Was gibt's Neues