Tennisziel – Wie gut ist Ihre Hemmung?

Tennis Ziel

Tennis Target ist eines von drei Spielen zum Thema Tennis in der Denkspielsammlung von CogniFit. Aber wie unterscheidet es sich von seinen Pendants?

Erstens ist das Gameplay völlig anders. Außerdem übt es verschiedene kognitive Funktionen aus – Schätzung, Hemmung und Reaktionszeit. Werfen wir einen genaueren Blick auf diese und wie man spielt.

Wie man Tennisziel spielt


Wie bei allen CogniFit's Tennisspiele, haben Sie Ihre eigene Seite des Gerichts.

Aber anstatt sich in einem 3D-Raum bewegen zu können, können Sie den Schläger nur nach oben und unten kippen sowie ihn drehen. Dies geschieht mit den Pfeiltasten nach oben/unten/links/rechts. Jedes Mal, wenn Sie eine Pfeiltaste drücken, hebt das leuchtende Ziel einen anderen Abschnitt der gegenüberliegenden Seite des Platzes hervor.

Ein Ballwerfer schießt einen Tennisball auf Sie (in regelmäßigen Abständen) und Sie müssen sorgfältig abstimmen, wann der Ball geschossen wird, wann er auf Ihren Schläger trifft und wann er den Schläger trifft ziehen um Ziele (in diesem Fall bunte Kisten).

Diese Ziele haben entweder ein Bild auf der Vorderseite oder gar nichts. Jedes der Bilder hat eine andere Funktion…

  • CogniFit-Logo – Dies sind die Felder, die Sie wirklich treffen möchten, um zu höheren/härteren Levels aufzusteigen
  • Drei Punkte – Diese füllen Ihre Tennisbälle auf (weil Sie nur eine begrenzte Menge erhalten)
  • Flamme – Dieser wird die angrenzenden Kisten explodieren lassen, was es einfacher macht, Kisten zu räumen, ohne wertvolle Munition zu verbrauchen.
  • Star – Diese geben Ihnen mehr Punkte und helfen Ihnen, schneller voranzukommen

Klingt einfach genug, oder? Passen Sie einfach Ihre Treffer an, um Kontakt mit den Kisten herzustellen.

Nun, es wäre keine CogniFit-Spiel ohne dass höhere Level unglaublich schwierig sind.

Je schwieriger das Level, desto mehr Kisten werden Sie haben. Dazu gehört nicht nur, wie viele übereinander gestapelt sind, sondern auch, wie viele Stapel die gegenüberliegende Seite des Platzes einnehmen. Und sie drehen sich weiter (offensichtlich schneller), was es schwieriger macht, das Ziel zu treffen. Außerdem befindet sich auf der rechten Seite des Bildschirms eine Anzeige. Sie können einen Ball nur abfeuern, wenn sich die bewegliche Anzeige im hervorgehobenen Bereich befindet.

Tennis Ziel
Tennisziel – Schwere Level

Es wird nicht lange dauern, bis Sie sehen, wie sich Tennis Target von anderem Tennis unterscheidet Spiele. Auch, wie es funktioniert, bestimmte kognitive Funktionen. Schauen wir uns jeden an, den Sie verwenden werden …

Schätzung

Dies ist eine sehr wichtige neuropsychologische Funktion. Dies liegt daran, dass wir bei so vielen unserer täglichen Aktivitäten Dinge abschätzen müssen wie…

  • Entfernung: Entfernungsschätzung ist die Fähigkeit, den zukünftigen Standort eines Objekts basierend auf seiner aktuellen Entfernung abzuschätzen, und ist die Fähigkeit, die es uns ermöglicht, alltägliche Aktivitäten auszuführen, ohne mit Menschen oder Dingen zusammenzustoßen.
  • Geschwindigkeit: Geschwindigkeitsschätzung ist die Fähigkeit, den zukünftigen Standort eines Objekts basierend auf seiner aktuellen Geschwindigkeit zu schätzen. Dies ermöglicht es, sich durch das Leben zu bewegen und Hindernisse und Unfälle zu vermeiden.
  • Uhrwerk: Die Fähigkeit, die Bewegung eines Objekts vorherzusehen.
  • Uhrzeit: Die Fähigkeit zu Berechnen die Zeitspanne zwischen zwei Ereignissen.

Autofahren ist ein perfektes Beispiel. Denken Sie nur an einen Spurwechsel. Sie müssen alle Autos um sich herum sehen und viele Dinge einschätzen, bevor Sie sich sicher bewegen können. Ein weiteres gutes Beispiel ist Sport – wir können nichts ohne Schätzfähigkeiten spielen. Aber es kann auch für etwas so Einfaches wie Einkaufen oder das Umhergehen mit anderen Menschen verwendet werden.

In Tennis Target müssen Sie die Zeit abschätzen, die zwischen dem Ballstart und dem Auftreffen auf die Umzugskartons vergeht.

Hemmung

Diese Fähigkeit ist eine, an die die meisten Menschen nicht denken, wenn es um kognitive Funktionen geht. Es ist jedoch genauso wichtig wie seine Brüder und Schwestern.

Im Wesentlichen ist es unsere Fähigkeit, impulsives oder automatisches Verhalten zu kontrollieren. Es ist auch eines von uns Exekutivfunktionen, das zur Antizipation, Planung und Zielsetzung beiträgt. Gute Hemmung ermöglicht es Ihnen, viele Dinge zu tun …

  • Konzentrieren Sie sich, ohne sich leicht ablenken zu lassen
  • Üben Sie die Kontrolle während der Fahrt aus
  • Halte dich nicht zu lange mit negativen Gedanken auf
  • Widerstehen Sie schlechten Gewohnheiten oder Handlungen (wie das Kratzen eines Insektenstichs)
  • Führen Sie ein Gespräch mit gutem Fluss und weniger Unterbrechungen
  • Nicht zu schnell die Fassung verlieren

In Tennis Target zwingt Sie die begrenzte Munition (und die Schussanzeige auf härteren Levels), vorsichtiger mit Ihren Aktionen umzugehen, und treibt Ihre Hemmung wirklich voran.

Tennisziel – Einfache Levels

Reaktionszeit

Auch bekannt als Reaktionszeit, das ist die Zeit, die vergeht, wenn wir etwas wahrnehmen/sehen, bis wir darauf reagieren. Es hängt auch von verschiedenen Faktoren ab…

  • Wahrnehmung, Vorstellung: Das sichere Sehen, Hören oder Fühlen eines Reizes ist für eine gute Reaktionszeit unerlässlich. Wenn der Starter zu Beginn eines Rennens mit der Waffe schießt, wird der Ton von den Ohren des Athleten empfangen.
  • Bearbeitung: Es ist notwendig, konzentriert zu sein und die Informationen gut zu verstehen. Die Läufer können, nachdem sie die Waffe gehört haben, das Geräusch von anderen Hintergrundgeräuschen unterscheiden und wissen, dass es Zeit ist, mit dem Laufen zu beginnen.
  • Antwort: Motorische Agilität ist notwendig, um handlungsfähig zu sein und eine gute Reaktionszeit zu haben. Als die Läufer das Signal wahrnahmen und richtig verarbeiteten, begannen sie ihre Beine zu bewegen.

Es hängt auch davon ab, wie komplex der Reiz ist, wie vertraut er ist, wie bewusst oder wach (sogar gesund) die Person ist und welcher der Sinne die Informationen erhält. Beispielsweise werden auditive Informationen schneller verarbeitet als visuelle.

Die beweglichen Boxen und zeitgesteuerten Ballstarts von Tennis Target sind der Schlüssel zu einer guten Reaktionszeit.

Fazit zum Tennis-Target


Wenn es um kognitive Übungen geht, müssen Sie nicht so viel Zeit aufwenden, wie Sie denken. Alles, was Sie brauchen, sind 3 Sitzungen pro Woche und 20 Minuten pro Sitzung. Probieren Sie dieses Spiel zusammen mit aus Tennisbombe und Tennis-Bowling für ein vollständigeres und unterhaltsameres Training.

Was gibt's Neues