Die Bedeutung von Morgenritualen: Q&A mit Wellness-Experten

die Bedeutung von Morgenritualen

Die richtigen Morgengewohnheiten können uns für den Rest des Tages auf Erfolg vorbereiten. Aber was braucht es? Wie beeinflussen gesunde Morgengewohnheiten Produktivität, Energie und Emotionen? Ob wir es wissen oder jetzt, jeder von uns hat bereits seine eigenen morgendlichen Verhaltensweisen. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Morgenritualen untersuchen, praktische Beispiele betrachten und sehen, wie unsere Wellness-Experten ihren eigenen Tag beginnen.

Der Satz 'Soundso muss auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht sein“ ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wichtig die ersten Momente unseres Tages sein können. Ob wir den Tag mit viel Energie beenden oder erschöpft und gestresst ins Bett fallen, hängt oft von den Entscheidungen ab, die wir in den ersten Stunden des Tages treffen.

Und obwohl es nicht notwendig ist, Tag für Tag genau die gleichen Schritte zu befolgen, Gebäude gesunde Morgengewohnheiten und das Befolgen eines Morgenrituals kann uns helfen, mehr Energie zu haben, weniger Stress zu haben und uns erfüllter zu fühlen.

Aber wie genau sehen gesunde Morgengewohnheiten aus? Lass uns einen Blick darauf werfen:

WIE UNTERSCHIEDLICHE AKTIVITÄTEN UNSEREN TAG BEEINFLUSSEN


Ein Morgenritual besteht aus einer Kombination von Entscheidungen, die uns den ganzen Tag beeinflussen. Von der Zeit, zu der wir aufwachen, über das, was wir essen, bis hin zu den Entscheidungen bei der Arbeit ist jede Entscheidung, die wir morgens treffen, eine Gelegenheit, uns auf den Erfolg einzustellen.
Lernen Sie, Ihren Wecker zu lieben

So sehr du den Ton deines Weckers am Morgen hassen magst, sich an einen Zeitplan halten und gleichzeitig aufwachen Zeit jeden Tag hilft der inneren Uhr Ihres Körpers. Es muss trainiert werden um zu wissen, wann es Zeit ist, aus den Tiefschlafzyklen in einen leichteren Zyklus überzugehen. Dies erleichtert das Aufwachen ohne Gefühl groggy. Und ja, das gilt auch für die Wochenenden!

Ein gesundes Frühstück für einen scharfen Verstand

Es wird oft gesagt, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist … und das ist nicht nur eine Marketingtechnik, die von Unternehmen erfunden wurde, die versuchen, Ihnen mehr Speck und Eier zu verkaufen. Ein gesundes Frühstück kann Ihnen helfen Körper und Gehirn reichlich Nährstoffe und Energie, um den Tag zu überstehen ohne müde zu sein. Gesunde Produkte mit hohem Ballaststoffgehalt können Ihnen auch dabei helfen, sich länger satt zu fühlen. Dies macht es einfacher, diesen zu widerstehen ungesund Snacks, die im Pausenraum des Büros stehen könnten.

Richtige persönliche Hygiene für einen frischen Start in den Tag

Während es wie der gesunde Menschenverstand erscheinen mag, dass das tägliche Duschen und Zähneputzen eine gute Angewohnheit ist, geht die persönliche Hygiene weit darüber hinaus, nur sicherzustellen, dass Sie Ihr Bettkopfteil reparieren. Beginnen Sie den Tag mit einer frischen Dusche, angemessener Pflege und angemessener Kleidung, damit Sie sich selbstsicher und ruhig fühlen.

Trainieren für mehr Energie

Unsere Körper haben sich weiterentwickelt Millionen von Jahren um effizient damit umzugehen, wie wir Energie nutzen und speichern. Die Sache ist… Der Hauptmechanismus unseres Körpers für die „effiziente“ Nutzung von Energie besteht darin, unsere Körpersysteme in Bereitschaft zu versetzen, wenn sie nicht verwendet werden. Dadurch bleibt viel Energie übrig, wenn wir sie brauchen – Systeme wie Verdauung, Heilung und mehr. Aber wenn wir regelmäßig trainieren, weiß unser Körper, dass wir bald viel Energie verbrauchen werden. Anstatt herunterzufahren, hält es die Dinge den ganzen Tag über im Leerlauf. Das bedeutet, dass Sie mehr verfügbare Energie haben.

Achtsamkeit üben für Ausgeglichenheit

Meditation, Journaling, Atemübungen, jede Art von Achtsamkeit Übung kann Ihnen helfen, sich entspannter, ausgeglichener und kontrollierter zu fühlen. Indem Sie jeden Tag ein paar Minuten damit verbringen, Ihre Gedanken und Emotionen zu organisieren, kann es viel einfacher werden, mit Stress und unerwarteten Ereignissen umzugehen.

UNSERE WELLNESS-EXPERTEN TEILEN IHREN TAG


Aber es gibt kein einzelnes Morgenritual, das für alle funktioniert. Jeder Mensch ist anders und hat Einzigartiges physisch und mental Stärken und Schwächen zu berücksichtigen. Während eine Person es vorzieht, morgens als erstes Sport zu treiben, kann eine andere feststellen, dass dies für sie einfach nicht so gut funktioniert.

Um die Bedeutung von Morgenritualen hervorzuheben, haben wir die Gastgeber unserer Videocoach-Sitzungen gefragt, wie sie ihren Tag beginnen. Wie wirken sich morgendliche Rituale auf ihre geistige, körperliche und emotionale Leistungsfähigkeit aus?

Hier ist, was unsere ansässigen Wellness-Experten zu sagen hatten:

Brendan: Beginnen Sie den Tag mit Ausgeglichenheit

F: Was bedeutet „Morgenritual“ für Sie?

„Weil „Neuronen, die zusammen feuern, miteinander verdrahten“, I mit dem Fokus auf darauf, eine Reihe von Gewohnheiten zu etablieren, die mir zugute kommen und dabei helfen, wichtige kognitive Bereiche zu stärken. Wenn Sie ein Ritual aus wohltuenden Handlungen erstellen, die Sie jeden Tag ausführen, wird es mühelos und nicht zu einem Willensakt. Also entwerfen wir sorgfältig eine Reihe von Gewohnheiten. Das sind die Gewohnheiten, die am nützlichsten sind.“

F: Was ist das allererste, was Sie tun, wenn Sie aufwachen?

„Ich meditiere mit der Zazen-Technik. Danach trinke ich meinen Kaffee und überprüfe meinen Plan für den Tag, den ich am Vorabend mache. Ich frühstücke dann und nehme mir Zeit, um Videos anzusehen, die mit meiner Arbeit zu tun haben. Dies bedeutet, dass ich viel Psychologie schaue und Philosophie. Normalerweise arbeite ich eine Stunde oder so und gehe dann ins Fitnessstudio. An den meisten Tagen mache ich Boxen. Danach mache ich normalerweise eine halbe Stunde lang Qigong und gehe dann nach Hause. Danach arbeite ich den ganzen Tag. Danach kommt natürlich das Abendritual – Noch eine Meditation und ich plane meinen nächsten Tag (in meinem Google-Kalender).“

F: Was ist Ihr perfektes Frühstück an Wochentagen, um Sie auf einen produktiven Tag vorzubereiten? Was wäre Ihr perfektes Wochenendfrühstück für einen Tag voller Outdoor-Aktivitäten?

„Ich mag diese Frage. Unter der Woche wechsle ich zwischen Haferflocken (gefüllt mit Obst) und Obst. Am Wochenende gibt es an einem Tag Obst und an einem Tag … warte mal … Bacon and Eggs. Hey, es ist nur einmal die Woche.“

F: Sehen Sie sich die Nachrichten an, hören Sie Podcasts oder lesen Sie Bücher als Teil eines morgendlichen Rituals?

„Früher war ich in den Nachrichten groß, aber ich entschied, dass es zu einer ungesunden Angewohnheit wurde. So viele „Neuigkeiten“ sind darauf ausgelegt, Sie wegen des Themas wütend oder gestresst zu machen Tag, also habe ich es aufgegeben. Ich höre Podcasts jedoch gerne als Teil meines Morgenrituals. Es gibt viele Podcaster oder Youtuber, die tolles Material anbieten. Aber ich konzentriere mich immer darauf, mir Inhalte anzuhören oder anzusehen, die mir einen Schritt nach vorne geben Job oder das gibt mir eine Perspektive, die zur Verbesserung des Lebens angewendet werden kann. Was Bücher betrifft, so KÖNNTE das sicherlich Teil einer morgendlichen Routine sein, aber für mich ist das etwas, was ich lieber während meiner Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder als Teil meiner ‚Entschleunigungs‘-Zeit am frühen Abend mache.“

F: Wie ändert sich Ihr Morgenritual von Wochentagen zu Wochenenden?

Nun, ich nehme mir am Wochenende gerne Zeit. Ich kann mehr Zeit damit verbringen, zu meditieren, zu lesen, zu lernen und ins Fitnessstudio zu gehen. Es ist ein viel entspannenderes Morgenritual, wenn ich den halben Morgen damit verbringen kann.

F: Gibt es noch etwas, das Sie über Ihr „Morgenritual“ mitteilen möchten?

Ich habe das Tagebuchschreiben gerade wieder in meine Routine eingeführt … es ist so neu, dass ich immer noch überlege, wie ich es am besten in meine aktuelle Routine integrieren kann. Es ist noch keine Gewohnheit. Aber es ist eines der gesündesten Dinge, die Sie meiner Meinung nach tun können. Zuerst denkst du vielleicht: „Oh, aber ich bin kein Schriftsteller, ich wüsste nicht, was ich sagen soll!“ aber bald setzt du dich mit deinem block hin und tausend gedanken tauchen aus deiner dunkelheit auf Geist / Bewusstsein und schreien, gehört zu werden. Es sorgt auch für eine interessante Lektüre. Es schafft ein Portal für das Unbewusste, um sich auszudrücken. Jedes Wort, das Sie schreiben, scheint ein anderes einzuladen. Sie werden staunen, was dabei herauskommt. Dafür ist es schön, einen bequemen Schreibtisch zu haben … und einen Kaffee. Es ist so entspannend.“ 

Cristina: Der frühe Vogel fängt den Wurm

CogniFit Video Coach - Cristina Gehirntraining
CogniFit Video Coach – Cristina

F: Was bedeutet „Morgenritual“ für Sie?

„Für mich bedeutet ein Morgenritual eine Praxis, die Ihrem Wohlbefinden gewidmet ist. Ein Moment, den man sich selbst widmet.“

F: Welche Kategorien von Aktivitäten (Essen, Bewegung, Hygiene, Lesen usw.) sollten als Teil eines „Morgenrituals“ betrachtet werden?

„Geist, Körper, Geist und Seele sollten meiner Meinung nach für ganzheitliche Gesundheit und Ausgeglichenheit priorisiert werden. Ein Aktivität für Ihren Geist die geistige Stimulation und Fokussierung ermöglicht, eine Aktivität für Ihren Körper, die aus Bewegung und Energie besteht, die geschaffen werden soll, und eine Aktivität für die Seele, bei der Sie sich auf Ihre innere Welt einstimmen können, und eine Aktivität für den Geist, bei der Sie Anleitung und Inspiration erhalten können dein Tag."

F: Was ist das allererste, was Sie tun, wenn Sie aufwachen?

„Ich trinke und beginne damit, eine Absicht für das Thema meines Tages zu formulieren.“

F: Machen Sie morgens irgendeine Art von Sport oder Training (Cardio, Yoga, Gewichte usw.)?

„Ja, ich versuche, eine Yoga- oder Bewegungspraxis zu machen. Es variiert zwischen Yoga Flow oder Cardio – je nachdem, was mein Körper ist fragt nach. Ich lasse meine Wahl der Bewegungspraxis sehr intuitiv sein.“

F: Machst du morgens irgendeine Art von Achtsamkeit oder Meditation?

„Ich genieße es, die Band Muse auf die Stereoanlage zu stellen, zu meditieren und meine Gehirnströme zu verfolgen.“

F: Was ist Ihr perfektes Frühstück an Wochentagen, um Sie auf einen produktiven Tag vorzubereiten? Was wäre Ihr perfektes Wochenendfrühstück für einen Tag voller Outdoor-Aktivitäten?

„Ich bin ein großer Fan des intermittierenden Fastens, also beginne ich normalerweise mit einem Smoothie, bevor ich irgendwelche Mahlzeiten in meinen Tag einführe. Zum Brunch gehört dazu oft Avocado-Toast auf Sauerteig und ein ‚Leberrettungs‘-Smoothie (Drachenfrucht, Banane, Heidelbeeren, Himbeeren und Mineralwasser).“

F: Sehen Sie sich die Nachrichten an, hören Sie Podcasts oder lesen Sie Bücher als Teil eines morgendlichen Rituals?

„Wenn ich inspiriert bin, lese ich gerne mein Buch und höre mir eine Spotify-Playlist mit fröhlicher Musik an, die mir hilft, Energie zu tanken. Ich vermeide es, mich morgens mit den Nachrichten zu beschäftigen, und versuche, eine Stunde zu verbringen, ohne auf mein Telefon zu schauen.“

F: Wie ändert sich Ihr Morgenritual von Wochentagen zu Wochenenden?

„Aufgrund meiner Arbeitszeiten und meines Zeitplans bin ich von Montag bis Freitag definitiv disziplinierter – daher beginnen meine Morgenrituale von 8 bis 9 Uhr, bevor ich mit meinen Arbeitsaktivitäten beginne.“

F: Gibt es noch etwas, das Sie über Ihr „Morgenritual“ mitteilen möchten?

„Mein Morgenritual gehört mir. Ich schlage vor, Sie erstellen Ihre um das herum, was Sie dazu inspiriert, sich gut zu fühlen.“


Wie Sie sehen können, spielen die Entscheidungen, die wir jeden Morgen treffen, eine enorme Rolle dabei, wie wir uns den ganzen Tag über fühlen. Gesunde Entscheidungen zu treffen und bessere Gewohnheiten aufzubauen, kann einen positiven Kreislauf schaffen, der uns hilft, uns produktiver, energischer und weniger gestresst zu fühlen.

Glücklicherweise gibt es keine Einheitslösung für eine großartige Morgenroutine. Also für diejenigen von uns, die es unmöglich finden, früh aufzustehen (und ich werde nicht einmal erwähnen, dass sie versuchen, den Morgenkaffee auszulassen), können ein gesundes Frühstück und das Praktizieren von Achtsamkeitsübungen immer noch einen großen Unterschied machen.

(Aber Sie sollten wirklich versuchen, die Snooze-Taste bei diesem Wecker nicht mehr zu drücken … Ja, sogar am Samstag.)