Alien-Hand-Syndrom – Wenn Ihr Körper nicht zuhört

Alien-Hand-Syndrom

Wenn wir einen Schluck Wasser trinken oder eine Tür öffnen, tun wir diese Dinge, ohne wirklich nachzudenken. Wir gehen auch davon aus, dass wir sie überhaupt machen können (vor allem, ohne dass uns irgendetwas im Weg steht).

Aber was ist, wenn uns einfache Handlungen, die wir mit unseren Händen tun, weggenommen werden? Was denkst du, wie es wäre, mit einem Anhängsel zu leben, das seinen eigenen Kopf zu haben scheint? Heute schauen wir uns das „Alien-Hand-Syndrom“ und die faszinierenden Fakten dazu an.

Alien-Hand-Syndrom – Die „Entdeckung"


Der erste dokumentierte Fall erschien 1908. deutscher Neuropsychiater, Kurt Goldstein veröffentlichte einen medizinischen Fallbericht über eine Frau, die sich teilweise von einem Schlaganfall erholt hatte, der die linke Seite ihres Körpers betraf.

Das Patientin beschrieb nicht nur ihre linke Hand als fühlend „fremd“ in Bezug auf ihre Bewegungen, aber es schien sich auch zu bewegen, als hätte es einen eigenen Kopf oder würde von einer anderen Person gesteuert. Sie würde Gegenstände greifen und nicht loslassen können. Es machte auch spontane Bewegungen wie das Berühren ihres Gesichts.

Seitdem haben Ärzte nach weiteren Fällen gesucht, um sie zu untersuchen und zu versuchen, der Grundursache dieser seltenen neurologischen Erkrankung auf den Grund zu gehen Zustand mit kognitive Tests.

Was bringt es?


Obwohl es im Laufe der Jahre viele Durchbrüche gegeben hat, konnten Mediziner immer noch nicht genau feststellen, was dies verursacht Syndrom. Sehr oft ist ein Schlaganfall dafür verantwortlich. Es können aber auch andere Dinge sein.

Wir werden nicht zu viel medizinische Fachsprache führen, aber solange es etwas gibt, das wichtige Teile des Gehirns schädigen kann (z. B. das Corpus Callosum oder den vorderen cingulären Kortex usw.), besteht eine geringe Chance, dass dieser Zustand auftritt . Der Beweis kommt oft, wenn Ärzte Läsionen im betroffenen Bereich finden. Es gibt auch andere Übeltäter wie …

Interessante Fakten zum Alien-Hand-Syndrom


  • Während normalerweise die linke (nicht dominante) Hand betroffen ist, gab es Fälle, in denen eine Hand oder beide Hände einen „Eigensinn“ annahmen. Und in einigen außergewöhnlich seltenen Fällen ist auch das Bein eines Patienten betroffen.
  • Alle Patienten haben berichtet, dass sich die Bewegungen von ihrem eigenen Körper getrennt und sehr unbeabsichtigt anfühlten.
  • Während Kinder können betroffen sein, treten die meisten Fälle bei Erwachsenen auf.
  •  In extrem seltenen Fällen haben Patienten berichtet, dass ihre Hand versucht hat, sie zu verletzen. Eine wurde gewürgt, als sie es versuchte schlafen.
  • Patienten sagen oft, dass ihre Hand das Gegenteil von dem tut, was sie wollen. Zum Beispiel versuchte eine Person, sich eine Zigarette anzuzünden, und ihre außerirdische Hand löschte sie aus und warf sie weg. Ein anderer sagte, es würde sein Hemd aufknöpfen, nachdem er es gerade fertig gemacht hatte. Eine Frau sagte, sie könne ihren BH nie anbehalten, weil ihre andere Hand ihn immer öffnen würde.
  • Während die Syndrom ist meistens sicher, es sind die Peinlichkeiten und Missverständnisse, die damit einhergehen, mit denen die Patienten am meisten zu kämpfen haben. Zum Beispiel, wenn ihre Hand etwas stiehlt, etwas umwirft oder zufällig in die Luft schießt.

Gehirntraining Spiele
AKA „Doctor-Strangelove-Syndrom“

Behandlung des Alien-Hand-Syndroms


Es gibt derzeit keine andere Behandlung als Management. Einige Ärzte haben gesehen, wie sich die Symptome ihrer Patienten verringert haben Gehirn heilt, und in einigen Fällen verschwinden. Meistens geht es darum, Wege zu lernen, den Alltag zu bewältigen und gleichzeitig ein Anhängsel zu haben, das tut, was es will. Dies geschah entweder durch Therapie oder durch den Einfallsreichtum eines Patienten.

Einige Beispiele sind…

  • Das Tragen eines Ofenhandschuhs, um taktile Empfindungen zu dämpfen (manchmal als „Muffling“ bezeichnet).
  • Halten Sie einen Stressball oder einen anderen Gegenstand. Zum Beispiel bemerkte ein Mann, dass seine Hand immer nach Dingen greifen wollte, also fing er an, einen Stock zu halten. Er brauchte keinen zum Gehen, und er würde nicht einmal merken, dass er ihn die meiste Zeit hielt, aber es würde das Problem in einem lösen wie er unter Menschen sein konnte noch einmal ansehen.
  • Das Tragen von medizinischen Zahnspangen oder sogar Handschellen in der Nacht, um jegliche Bewegung vollständig zu verhindern.
  • Erstellen Sie eine „Aufgabe“ für die Hand und integrieren Sie sie während des Aufflammens.
  • Die Verwendung von Botox oder Benzodiazepinen unter ärztlicher Aufsicht.
  • Verwendung von „Spiegel“- oder visuell-räumlichen Therapietechniken.

Die Doctor Strangelove Connection


Während dieses Syndrom im Fernsehen und in Filmen (wie House und Idle Hands) aufgetreten ist, stammt das berühmteste von Stanley Kubricks Film von 1964 Dr. Strangelove. Die Hauptfigur hat das Alien-Hand-Syndrom und kann nicht aufhören, unangemessene Handlungen auszuführen, hauptsächlich den Hitlergruß.

Dies wurde als komödiantische Entlastungstaktik verwendet. Der Film wurde zu einem Kultklassiker, und das Syndrom erhielt schnell eine weitere Maniküre – das Dr.-Strangelove-Syndrom. Einige Vorschläge, diesen Begriff zum offiziellen Namen zu machen, wurden zerquetscht, aber der Titel schwebt immer noch herum.

Gedanken beenden


Während der Film seine lustigen Momente haben mag (und von außen betrachtet, ist er ein faszinierendes Gehirn Störung), die Realität von AHS ist überhaupt nicht lustig. Es ist zumindest unbequem und meistens sehr schwer für die Menschen, damit zu funktionieren.

Aber wie bereits erwähnt, gibt es viele Möglichkeiten, damit umzugehen. Und die Medizin/Therapie hat seit 1908 einen langen Weg zurückgelegt. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, an dieser Erkrankung leidet, ist es mit einer Vielzahl von Behandlungen sehr gut möglich, ein ziemlich normales Leben zu führen.