CogniFit bewertet die kognitiven Fähigkeiten der Astronauten der Raumfahrtmission Poland Mars Analogue Simulation 2017 (PMAS 2017)

 

CogniFit ist Teil des “Space Race” zum Mars und bewertet die kognitiven Fähigkeiten der Astronauten unter widrigen Bedingungen. 

  • CogniFit, führendes Programm neuropsychologischer Bewertgungen, der kognitiven Stimulation und Gehirntrainings, nimmt an der internationalen Raumfahrtmission Poland Mars Analogue Simulation 2017 (PMAS 2017) teil. CogniFit bewertet die kognitiven Fähigkeiten der Besatzung unter widrigen Bedingungen, wie sie auf dem Mond oder Mars vorherrschen.
  • Die innovative Technologie von CogniFit trägt dazu bei, die Ankunft der Menschen auf dem roten Planeten vorzubereiten. Für den Erfolg einer echten Mars-Mission ist es unabdingbar zu erforschen und zu verstehen wie sich der Mensch unter den gegebenen Bedingungen verhält.
PMAS 2017

CogniFit – kognitive Bewertung und Gehirntraining für Astronauten 

Die Organisation Space Generation Advisory Council, unterstützt von verschiedenen Institutionen (wie den vereinten Nationen), schickt sechs Astronauten auf eine simulierte Mond- und Mars-Mission. Das Projekt wird in Polen durchgeführt, hierher auch der Name: Poland Mars Analogue Simulation 2017 (PMAS 2017).

Die Teilnehmer müssen während der Mission einem strengen Plan zur Weltraumforschung folgen. Die ersten drei Tage der Mission leben und arbeiten die Astronauten in einem Habitat, das die Atmosphäre des Mondes simuliert. Die restlichen 11 Tage ist der simulierte Lebensraum der Mars. Die Astronauten werden ununterbrochen durch ein Team aus mehr als 25 Mitgliedern unterstützt. Sobald sich die Astronauten “auf dem Mars” befinden, verzögert sich die Kommunikation zu diesem Team um 15 Minuten. Dadurch werden die echten Bedingungen, würden sich die Astronauten auf dem Mars befinden, simuliert.

CogniFit, führendes Programm neuropsychologischer Bewertgungen, der kognitiven Stimulation und Gehirntrainings, nimmt an der internationalen Raumfahrtmission teil, indem es jeden Tag die kognitiven Fähigkeiten der Astronauten und des Teams bewertet.

Zu erforschen wie sich der Mensch unter gegebenen Umständen verhält ist grundlegend für den Erfolg der Mission.

Für eine echte Mission zum roten Planeten ist es notwendig zu wissen, wie sich die Isolation und andere auf dem Mond und Mars herrschende widrige Umstände auf den Menschen auswirken. In einer Simulation können diese wichtigen Kenntnisse erlangt werden.

 

Die Teilnehmer der Mission stammen aus über 27 Ländern, darunter USA, Spanien, Frankreich, Indien, Israel, Puerto Rico.

Während der zwei Wochen führt ein wissenschaftliches Forschungsteam interdisziplinäre Studien durch, die Bereiche der Astrophysik, Psychologie, Geologie, Biologie und dem Ingenieurwesen umfassen.

Das macht die Poland Mars Analogue Simulation 2017 zu einer der interdisziplinärsten, internationalsten und multikulturellsten Simulationsmissionen, die jemals durchgeführt wurden.

Die innovative Technik von CogniFit trägt dazu bei Geschichte zu schreiben und die Wissenschaft zu verändern, indem es hilft das menschliche Gehirn besser zu verstehen und die Reise auf den roten Planten vorbereitet. Jeder kann seine kognitiven Fähigkeiten so bewerten und trainieren wie diese Astronauten: Registriere dich hier.

CogniFit-Poland-Mars-Analogue-Simulation-2017-2

CogniFit – Poland Mars Analogue Simulation 2017

This post is also available in: Spanisch Französisch Russisch