Neuropsychology Review: CogniFit als führende Gehirntrainings-Technologie ausgewählt

 
  • Eine neue Studie in “Neuropsychology Review” untersuchte ausführlich die Merkmale von Gehirntrainings- und kognitiven Rehabilitationsprogrammen. In diese Studie wurde die empirische Evidenz der Programme beurteilt, um zu bewerten, ob diese die Gehirngesundheit fördern und einen realen Nutzen für Anwender darstellen.
  • Die Autoren dieses ersten systematischen Testberichts zeichneten die Gehirntrainingsprogramme von CogniFit mit dem höchsten Grad an empirischer Evidenz und Effektivität aus. 
  • Den Forschern zufolge ist CogniFit führendes Programm mit empirisch belegter Effektivität, welches hilft, die Kognition und wichtige kognitive Fähigkeiten zu verbessern und wiederherzustellen.
  • Die kognitiven Verbesserungen durch das Gehirntraining von CogniFit wirken sich positiv auf den Alltag der Anwender aus.
Neuropsychology-Review-Study-Cognifit

Neuropsychology Review Studie 

Eine vor kurzem in der Fachzeitschrift Neuropsychology Review veröffentlichte Studie untersuchte ausführlich die Eigenschaften verschiedener auf dem Markt verfügbaren Gehirntrainingsprogramme und Programme der kognitiven Stimulationen. Dabei nahmen die Forscher die empirische Evidenz dieser Programme ganz genau unter die Lupe, um zu überprüfen, ob diese effektiv die Gehirngesundheit fördern und dem Anwender einen Nutzen erbringen.

Die Autoren dieses ersten systematischen Testberichts für Gehirntrainings zeichneten die Gehirntrainingsprogramme von CogniFit mit dem höchsten Grad an empirischer Evidenz und Effektivität aus. Den Forschern zufolge ist CogniFit das führende Programm mit empirisch belegter Effektivität, welches hilft die Kognition und wichtige kognitive Fähigkeiten zu verbessern und wiederherzustellen.

Die Autoren der Studie  “Enhancing Cognitive Functioning in Healthy Older Adults: a Systematic Review of the Clinical Significance of Commercially Available Computerized Cognitive Training in Preventing Cognitive Decline“, zu Deutsch –Verbesserung der kognitiven Funktionsweise bei gesunden älteren Erwachsenen: eine systematische Überprüfung der klinischen Bedeutung kommerzielle erhältlicher computergestützter kognitiver Trainings zur Verhinderung des kognitiven Verfalls– schlussfolgerten Folgendes: “Aktuelle Erkenntnisse belegen, dass nur einige computergesteuerte Produkte für Gehirntrainings und die kognitive Rehabilitation zur Verbesserung der Gehirnfunktion beitragen und so das gesunde Altern des Gehirns fördern”.

Die Autoren dieser Studie suchten in der wissenschaftlichen Literatur nach klinischen Studien am Menschen, die sich mit kommerziell erhältlichen Gehirntrainingsprogrammen befassten. Nachdem sie fast 8.000 Studien durcharbeiteten, identifizierten die Gutachter 18 kognitive Programme, von welchen elf weder durch klinische Studien noch empirische Nachweise gestützt waren. Von den verbleibenden sieben Gehirntrainingsprogrammen hatten nur CogniFit und ein weiteres Unternehmen die höchste Evidenzstufe, die konkrete Auswirkungen des Gehirntrainings auf das gesunde Altern zeigen konnte.

“In den letzten fünf Jahren zeigte sich eine starke Zunahme von Gehirn-Spielen oder Gehirntrainingsanwendungen, bei denen es wenige oder gar keine wissenschaftliche Belege dafür gibt, dass diese zu der Verbesserung der Gehirnfunktion beitragen. Leider hat diese Situation zu widersprüchlichen Aussagen darüber geführt, ob Gehirntraining funktioniert oder nicht, was zu Verwirrung bei Gesundheitsexperten und später auch beim Durchschnittsverbraucher führte. Ich begrüße dementsprechend diesen Testbericht, welcher zeigt, dass die patentierte Technologie von CogniFit ein führendes und wirksames klinisches Instrument zur Verbesserung und Wiederherstellung der kognitiven Funktionen ist. Es hat sich dementsprechend als äußerst nützlich für private Nutzer, Forscher, Pädagogen oder Angehörige des Gesundheitswesens gezeigt.” sagt Tommy Sagroun, CEO von CogniFit.

Die Forscher in dieser Studie argumentieren, dass das Gehirntraining von CogniFit “das Arbeitsgedächtnis und die exekutiven Funktionen bei gesunden Senioren verbessert.” Die Forscher bezeichnen CogniFit als ein effektives Werkzeug, das signifikante Hinweise auf die spezifischen Auswirkungen von Gehirntraining liefert, um das gesunde Altern zu fördern und die Gehirnfunktion älterer Erwachsener zu verbessern. 

Die Stimulation oder Wiederherstellung bestimmter kognitiver Fähigkeiten, wie der exekutiven Funktionen, der Verarbeitungsgeschwindigkeit oder der Aufmerksamkeit durch das kognitive Training von CogniFit kann dazu beitragen bei älteren Menschen die Bewegung und die Gehgeschwindigkeit zu verbessern und die Anzahl an Stürzen zu minimieren.

Die Programme zur Psychostimulation und Rehabilitation von CogniFit sind eine führende Technologie im Bereich der Prävention und eine ausgezeichnete Ergänzung zu nicht-pharmakologischen Therapien, um die Wiederherstellung von geschwächten kognitiven Fähigkeiten zu unterstützen.

Diese Studie hat gezeigt, dass die kognitive Stimulation wichtiger Fähigkeiten durch qualifizierte Programme wie CogniFit es ermöglicht, kognitive Verbesserungen auf die Bereiche des täglichen Lebens der Teilnehmer zu übertragen.

Die Autoren heben ebenfalls hervor, dass die kognitiven Programme von CogniFit und die kognitiven Bewertungen “auch bei bei Patienten mit Multipler Sklerose, Legasthenie und anderen Störungen eingesetzt wurden. Außerdem verbessert das kognitive Training von CogniFit ebenfalls die Gedächtnis-, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit, die exekutiven Funktionen und die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Patienten mit chronischen Schlafstörungen”.

Diese Studie zeigt, wie die Programme von CogniFit sowohl für gesunde Menschen als auch für ein breites Spektrum spezifischer psychischer Krankheiten und Bedürfnisse eingesetzt werden können.

Die Gehirntrainings und kognitiven Bewertungen von CogniFit sind auf die persönlichen Eigenschaften der einzelnen Benutzer abgestimmt. Die Anwendung dieses klinischen Programms ist einfach und für alle Zielgruppen zugänglich, auch für Personen, die mit kognitiven Interventionsprogrammen nicht vertraut sind. Die Gehirntrainings oder kognitiven Bewertungs- und Wiederherstellungsprogramme können von jedem (Kinder, Erwachsene und ältere Menschen) angewendet werden. Um sie nutzen zu können, muss man sich nur registrieren.

  • Junge Menschen, Erwachsene oder Senioren, die ihren eigenen kognitiven Zustand beurteilen oder verbessern wollen: CogniFit eignet sich für alle, die ihre wesentlichen kognitiven Funktionen bewerten und verbessern wollen. Die mentalen Trainingsbatterien werden automatisch an die spezifischen Bedürfnisse jedes Nutzers angepasst. Das Programm wertet die kognitiven Ergebnisse der Person aus und erstellt ein kognitives Trainingsprogramm, das speziell auf die Person zugeschnitten ist. 
  • Familienangehörige oder Betreuer: Die Rolle der Familie ist für die Unterstützung von Angehörigen und die Bewertung und Verbesserung deren kognitiver Funktionen unerlässlich. CogniFit ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht es jedem, auch jenen die nicht über spezielle Kenntnisse verfügen, wichtige neuropsychologische Fähigkeiten zu bewerten und zu verbessern. Mit diesem Programm kann die kognitive Bewertung oder das Gehirntraining für Familienmitglieder geregelt und verwaltet werden, das bequem von zu Hause aus durchgeführt werden kann.
  • Gesundheitsexperten: Dieses professionelle Instrument zur kognitiven Bewertung und Wiederherstellung wurde validiert, um Ärzten, Psychologen und anderen Angehörigen des Gesundheitswesens bei der Ausübung der kognitiven Intervention bei ihren Patienten zu helfen. Die Datenbasis von CogniFit, und die dadurch möglichen standardisierten Vergleiche, können helfen, spezifische Pathologien genau zu verstehen und kognitive Bereiche, die verändert oder geschwächt wurden, zu trainieren. Die zuständigen Gesundheitsexperten haben immer Zugriff auf einen vollständigen Bericht über die Ergebnisse, Anstrengungen, Fortschritte und kognitive Entwicklung der Patienten.
  • Schulen und Lehrkräfte: Die Gehirntrainings- und Bewertungsprogramme von CogniFit sind sehr einfach zu bedienen und können jedem Pädagogen mit oder ohne Erfahrung auf dem Gebiet der Psychopädagogik helfen, die kognitive Funktionsweise der Schüler zu erforschen und zu verbessern. CogniFit kann dabei helfen, einige der neurologischen Ursachen für Schulversagen zu identifizieren und kognitive Prozesse im Lernprozess und in der akademischen Leistung zu verbessern.
  •  Forscher und Wissenschaftler: Dieses Gehirntrainingsprogramm ermöglicht Forschern und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, kognitive Interventionen durchzuführen, mit denen sie die neuropsychologischen Eigenschaften der Forschungsteilnehmer eingehend untersuchen können. CogniFit spart dem wissenschaftlichen Team und den Teilnehmern Zeit und erleichtert die Erfassung, Verwaltung und Analyse der Studiendaten.

Neuropsychology Review: CogniFit als führende Gehirntrainings-Technologie ausgewählt

CogniFit führende Technik im Bereich der kognitiven Stimulation und dem Gehirntraining

This post is also available in: Spanisch Französisch Russisch